Wege der Rechtsfindung in ethnisch-religiös gemischten Gesellschaften
Erfahrungsressourcen in Polen-Litauen und seinen Nachfolgestaaten

Emmy Noether Universität Leipzig

Sommersemester 2010

Verfassungen im Gespräch. Die Verfassungstexte der USA, Polens und Frankreichs im späten 18. Jahrhundert als Transfergeschichte

Yvonne Kleinmann

Hauptseminar (geöffnet für Master- und fortgeschrittene Bachelor-Studierende)

Universität Leipzig, Institut für Kulturwissenschaften/
Institut für Slavistik

Sommersemester 2010
Zeit: donnerstags 15-17 Uhr
Raum: GWZ, 5.116

Beginn: 8. April 2010

Kurzbeschreibung

Das Seminar soll einen Einblick in Transfergeschichte und historischen Vergleich geben. Konkretisiert wird dieser methodische Ansatz am Beispiel der ersten schriftlichen Verfassungen in den USA, in Polen und Frankreich im späten 18. Jahrhundert. Die annähernd zeitgleich entstandenen Verfassungstexte sollen innerhalb ihrer jeweiligen Gesellschaften und als Gegenstand der internationalen politischen Kommunikation betrachtet werden. Wie wurden zum Beispiel Menschenrechte oder auch die Trennung von Religion und Staat diskutiert? Beschleunigte die international geführte Debatte nationale Entscheidungsprozesse?

Literatur

  • Osterhammel, Jürgen: Geschichtswissenschaft jenseits des Nationalstaats. Studien zu Beziehungsgeschichte und Zivilisationsvergleich. Göttingen 2001, S. 11–45;
  • Middell, Matthias: Kulturtransfer und Historische Komparatistik – Thesen zu ihrem Verhältnis. In: Kulturtransfer und Vergleich. Hg. von dems. Leipzig 2000;
  • Kley, Andreas: Verfassungsgeschichte der Neuzeit. Grossbritannien, die USA, Frankreich, Deutschland und die Schweiz, Bern 2008;
  • Majer, Diemut/Hunziker, Margarete: Verfassungsstrukturen, Freiheits- und Gleichheitsrechte in Europa seit 1789. Eine Sammlung ausgewählter Verfassungstexte, Karlsruhe 2009;
  • Bederman, David J.: The classical foundations of the American constitution: prevailing wisdom, Cambridge 2008;
  • Schmale, Wolfgang: Entchristianisierung, Revolution und Verfassung. Zur Mentalitätsgeschichte der Verfassung in Frankreich, 1715–1794, Berlin 1988;
  • Nationale und internationale Aspekte der polnischen Verfassung vom 3. Mai 1791. Hg. v. Rudolf Jaworski. Frankfurt a. M. et al. 1993.
03.06.2013 Seite drucken