Wege der Rechtsfindung in ethnisch-religiös gemischten Gesellschaften
Erfahrungsressourcen in Polen-Litauen und seinen Nachfolgestaaten

Emmy Noether Universität Leipzig

Stipendien

Die Forschungsgruppe setzt einen Teil ihrer Mittel für die Einladung von Kolleginnen und Kollegen ein, die sich mit dem Projekt verwandten Themen beschäftigen. Die Zeit in Leipzig sollte zum Teil der konzentrierten Arbeit am eigenen Projekt, zum Teil dem unmittelbaren inhaltlichen Austausch mit der Forschungsgruppe gelten. Stipendien werden für die Dauer von bis zu einem Monat vergeben. Ihre Höhe ist nach den Sätzen der DFG bemessen, abhängig vom jeweiligen akademischen Grad.

DoktorandInnen1228 Euro (monatlich)
PostDocs2100
Uni-DozentInnen2300
C4-ProfessorInnen3000

Bewerbungen (inkl. Kurzlebenslauf und Projektskizze) sind willkommen unter info(at)religion-and-law-in-east-central-europe.de.

18.04.2013 Seite drucken